Steiermärkischer Kunstverein Werkbund
 
werkbund
der WerkbunD
Vorstand
Von A bis Z
schirmherrschaft
Ausstellungen
Galerie
Kontakt
Werkbund
zurueckWolfgang Windisch

1959 geboren

Studium: Biologie, Organische Chemie, Philosophie. Abschluß mit Doktorat.
Seit 1989 Naturschutzbeauftragter der Stadt Graz.

Als Künstler (Malerei und Metallgestaltung) Autodidakt.

Die Arbeiten von Wolfgang Windisch verbinden bildhafte Darstellungen der Malerei mit extrahierten Kleinplastiken in Schmuckform. Dabei werden große pastose Leinwandarbeiten zu metallischen Strukturen auf wenige Kubikzentimeter verdichtet. In der Konzentration bleibt die Grundaussage der Bilder in ästhetischer Formensprache erhalten. Die zu Grunde liegende Philosophie: Während Bilder Ortsgebundenheit besitzen, können die Extrakte in Schmuckform überall und jederzeit mitgenommen werden. Damit wird ein Kunstbezug bei gestiegener Mobilität möglich.

Ateliers:
Thal bei Graz und Katigiorgis (Griechenland).

Mitgliedschaften:
Steiermärkischer Kunstverein Werkbund

 

Werkbund2